PVS-Positionen

Zu Wasser und doch zu Land

Das historische Stadtbad in der Oderberger Straße im Szenekiez Prenzlauer Berg 

Herbert Pfennig und Ulrich Sommer (apoBank).

Tobias Nowoczym und Dr. Esther Freese (Bundesärztekammer) mit Dr. Thomas Drabinski (IfMDA).

Mark Barjenbroich (KVN), Dr. Christian Albring (BVF) und Dr. Andreas Gassen (KBV).

Wilfried Reischl (BMG) und Dr. Jochen-Michael Schäfer (PVS Verband).

Oliver Lowens (HÄVG) im Gespräch mit PVS-Verbandsgeschäftsführer Stefan Tilgner.

Dr. Jochen-Michael Schäfer begrüßt den Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages Johannes Singhammer.


Event  Feierlicher Rahmen für den Jahresempfang des PVS Verbandes: Das historische Stadtbad in der Oderberger Straße im Szenekiez Prenzlauer Berg.


Möglich war das an einem ganz besonderen Ort. Das denkmalgeschützte Stadtbad in der Oderberger Straße ist nach vierjähriger Renovierungszeit als Eventlocation wiedereröffnet worden. Hydrauliktechnik wirkt ein wahres Wunder. Der Schwimmbadboden kann nach oben gefahren werden und so die Schwimmhalle in einen extravaganten Veranstaltungsort verwandeln. Anfang Mai hatte der PVS Verband hier zum Jahresempfang eingeladen. „Heute stellen wir unter Beweis: der PVS Verband hat auch auf dem Wasser festen Boden unter den Füßen“, sagte Dr. Jochen-Michael Schäfer, Vorstandsvorsitzender des PVS Verbandes, in sein Begrüßungsrede. Gäste aus Gesundheitspolitik und -wirtschaft, aus ärztlichen Standesorganisationen, Fach- und Berufsverbänden fühlten sich sichtlich wohl. Bis in den späten Abend wurden intensive Gespräche geführt.

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.